Woche 7 - semaine 7

Die Welpen erhalten ihre 2. Wurmkur. Die nächste Autofahrt mit anschließender Bollerwagenfahrt geht in die Stadt. 
Außerdem werden die kleinen auch schon Mal draußen in der Bench eingeschlossen. 
Wir machen verschiedene Wasserpiele mit ihnen (Schlauch oder kleiner Pool). Verschiedene haben das Wasser gerne - andere eher nicht. 
Die Besucher gehen jetzt auch alleine mit den Kleinen in ein separates Gehege um zu beobachten ob der Welpe ihnen folgt, ob er aufmerksam oder eher ängstlich ist. 
Sie wiegen auch jetzt 7 Kilogramm. 

Die Welpen erhalten ihre 2. Wurmkur. Die nächste Autofahrt mit anschließender Bollerwagenfahrt geht in die Stadt. 
Außerdem werden die kleinen auch schon Mal draußen in der Bench eingeschlossen. 
Wir machen verschiedene Wasserpiele mit ihnen (Schlauch oder kleiner Pool). Verschiedene haben das Wasser gerne - andere eher nicht. 
Die Besucher gehen jetzt auch alleine mit den Kleinen in ein separates Gehege um zu beobachten ob der Welpe ihnen folgt, ob er aufmerksam oder eher ängstlich ist. 
Sie wiegen auch jetzt 7 Kilogramm. 

Die Welpen erhalten ihre 2. Wurmkur. Die nächste Autofahrt mit anschließender Bollerwagenfahrt geht in die Stadt. 
Außerdem werden die kleinen auch schon Mal draußen in der Bench eingeschlossen. 
Wir machen verschiedene Wasserpiele mit ihnen (Schlauch oder kleiner Pool). Verschiedene haben das Wasser gerne - andere eher nicht. 
Die Besucher gehen jetzt auch alleine mit den Kleinen in ein separates Gehege um zu beobachten ob der Welpe ihnen folgt, ob er aufmerksam oder eher ängstlich ist. 
Sie wiegen auch jetzt 7 Kilogramm. 

Die Welpen erhalten ihre 2. Wurmkur. Die nächste Autofahrt mit anschließender Bollerwagenfahrt geht in die Stadt. 
Außerdem werden die kleinen auch schon Mal draußen in der Bench eingeschlossen. 
Wir machen verschiedene Wasserpiele mit ihnen (Schlauch oder kleiner Pool). Verschiedene haben das Wasser gerne - andere eher nicht. 
Die Besucher gehen jetzt auch alleine mit den Kleinen in ein separates Gehege um zu beobachten ob der Welpe ihnen folgt, ob er aufmerksam oder eher ängstlich ist. 
Sie wiegen auch jetzt 7 Kilogramm. 

Die Welpen erhalten ihre 2. Wurmkur. Die nächste Autofahrt mit anschließender Bollerwagenfahrt geht in die Stadt. 
Außerdem werden die kleinen auch schon Mal draußen in der Bench eingeschlossen. 
Wir machen verschiedene Wasserpiele mit ihnen (Schlauch oder kleiner Pool). Verschiedene haben das Wasser gerne - andere eher nicht. 
Die Besucher gehen jetzt auch alleine mit den Kleinen in ein separates Gehege um zu beobachten ob der Welpe ihnen folgt, ob er aufmerksam oder eher ängstlich ist. 
Sie wiegen auch jetzt 7 Kilogramm. 

Die Welpen erhalten ihre 2. Wurmkur. Die nächste Autofahrt mit anschließender Bollerwagenfahrt geht in die Stadt. 
Außerdem werden die kleinen auch schon Mal draußen in der Bench eingeschlossen. 
Wir machen verschiedene Wasserpiele mit ihnen (Schlauch oder kleiner Pool). Verschiedene haben das Wasser gerne - andere eher nicht. 
Die Besucher gehen jetzt auch alleine mit den Kleinen in ein separates Gehege um zu beobachten ob der Welpe ihnen folgt, ob er aufmerksam oder eher ängstlich ist. 
Sie wiegen auch jetzt 7 Kilogramm. 

Woche 6 - semaine 6

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Diese Woche durften die Kleinen wieder Auto und Bollergwagen fahren, durch die Straßen von Kettenis und durch die Stadt Eupen. Sie waren alle ganz aufgeregt. 
Die Welpen sind sogar draußen im Regen spielen gegangen. Viele neue Geräusche laufen draußen: Rasenmäher, Kantenschneider, Motorrad... 
Außerdem sind sie zum ersten Mal in einem neuen Gehege ganz alleine spazieren gewesen! 

Woche 5 - Semaine 5 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Der erste gemeinsame Ausflug stand an! Die Kleinen konnten viele neue Einrücke und Geräusche kennen lernen. Es ging für sie das erste Mal ins Auto, zur Stadt (Eupen) und eine Tour mit dem Bollerwagen durch Kettenis. 
Alle wiegen jetzt auch über 5 Kg. 

Woche 4 - Semaine 4

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Die Welpen durften das erste Mal nach draußen. Wenn auch nur auf einem kleinen Stück, so konnten die 13 Racker erste Erfahrungen sammeln. 
Einige von ihnen finden sogar den Weg nach draußen auf die Zeitungen. 

Woche 3 - Semaine 3 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie. 

Alle Welpen haben jetzt ein Gewicht von über 2.000 Gramm. 
Sie dürfen jetzt auch schon aus der Welpenkiste heraus kommen, und erkunden neues Gebiet in der Küche. Sie finden sogar schon (meistens) den Weg auf die Zeitungen um dort ihr Geschäftchen zu erledigen. 
Auch die große Schwester Rhiu darf zu ihnen. Die Welpen interessieren sich sehr für sie.